Willkommen am Luft- und Raumfahrtstandort Bremen

Im Rahmen der Cluster-Strategie des Landes Bremen beauftragt die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa den AVIASPACE BREMEN e.V. mit der konkreten Umsetzung der Luft-und Raumfahrt-Strategie des Landes Bremen. Ziel ist es hierbei, die Bereiche der Luft- und Raumfahrtindustrie durch übergreifende Vernetzung mit anderen Branchen wie Automobilindustrie, Windenergie oder Schiffbau zu stärken und weiter zu entwickeln.

Am 27. August 2020 findet in Bremen das 5. Norddeutsche Luftfahrtforum statt, organisiert von AVIASPACE BREMEN  gemeinsam mit den Luftfahrtclustern der norddeutschen Bundesländer.

Es erwarten Sie spannende Vorträge von Vertretern aus Unternehmen und Wissenschaft rund um das diesjährige Schwerpunktthema „Fliegen in der Zukunft – Ökoeffiziente Luftfahrt“.

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) lädt Mitglieder der Weltraumgemeinschaft vom 16. bis 17. September 2020 zur Teilnahme an den Industry Space Days (ISD) bei ESTEC (Noordwijk, Niederlande) ein. Die achte ISD wird vom ESA-KMU-Büro organisiert, um die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren im gesamten Raumfahrtsektor zu fördern.
Die im Rahmen des Besuchs des niederländischen Königspaars in Bremen im März 2019 vereinbarte Kooperation zwischen den Raumfahrtregionen Bremen und Zuid-Holland sowie den Clustern Aviaspace Bremen e.V. und SpaceNed startete offiziell während der Space Tech Expo Europe in Bremen im November 2019.“ #meetthedutch

201911_ActionAgenda

IAC 2020 wird im virtuellen Format stattfinden. Der 71. Internationale Astronautische Kongress – Die CyberSpace Edition findet vom 12. bis 14. Oktober 2020 in Häusern und Büros auf der ganzen Welt statt.

Die neuen Termine für den 72. Internationalen Astronautischen Kongress IAC 2021 wurden festgelegt. Die IAC 2021 findet vom 25. bis 29. Oktober 2021 in Dubai statt. Darüber hinaus werden die IACs in Paris und Baku entsprechend verschoben.

17.-19.11.2020 – Die Space Tech Expo Europe kehrt in ihrem dritten Jahr nach Bremen zurück. Die Ausstellung ist Europas wichtigste B2B-Weltraumtechnikveranstaltung für Raumfahrzeuge, Satelliten, Trägerraketen und Raumfahrttechnologien und lockt Tausende von Besuchern an, darunter Branchenführer, Entscheidungsträger, Ingenieure, Planer und Käufer, die auf Hersteller und die Lieferkette für die zivile, militärische und gewerbliche Raumfahrt treffen.

Die Wirtschaftsministerien in Bayern, Bremen und Hamburg eine gemeinsame Delegationsreise nach Montréal und Toronto in Kanada an. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an dieser hervorragenden Gelegenheit ein, Kanada und dessen Luft- und Raumfahrt Indust­rie kennen zu lernen. Die Reise wird vorraussichtlich im Dezember 2020 stattfinden.

23.-25.2.2021 – AITS Bremen is a premier German business convention focused on the application of innovative technologies in the aeronautics, space and defense industries. AITS Bremen brings together senior level executives from leading companies with a regional and global outreach, showcasing unique capabilities and know-how, and engaging participants in meaningful and effective business meetings and conferences.

Vom 18-23. Juli 2021 erwartet Bremen die internationale Wissenschaftsgemeinde der Korallenforschung. Das International Coral Reef Symposium findet alle vier Jahre statt und versammelt rund 3.000 Teilnehmer aus aller Welt.

News

Galileo Master Bremen Challenge

Galileo Master Bremen Challenge

4.5.2020: Innovative Ideen für die „Galileo Master Bremen Challenge“ gesucht! Internationaler Wettbewerb rund um die Satellitennavigation in Bremen gestartet   Auch in diesem Jahr ist das Land ...
Copernicus Masters gestartet!

Copernicus Masters gestartet!

23.4.2020: Copernicus Masters ist ein internationaler Innovationswettbewerb, der die Nutzung von Copernicus Daten für Anwendungen unterstützt. Themen können beispielsweise Covid-19, Landwirtschaft, ...
Copernicus – Start frei für sechs neue Missionen

Copernicus – Start frei für sechs neue Missionen

1.7.2020: Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat am 1. Juli 2020 Entwicklungsaufträge für Entwicklung und Bau von sechs weiteren Copernicus-Satelliten vergeben. Ein Auftragsvolumen von rund ...
OHB wird Partner des Northern Germany Innovation Offices (NGIO) in San Francisco

OHB wird Partner des Northern Germany Innovation Offices (NGIO) in San Francisco

1.7.2020: Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB wird neuer Partner des Northern Germany Innovation Offices (NGIO). Das NGIO ist ein gemeinsames Projekt der Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg und ...
Airbus erhält ESA-Auftrag zum Bau des dritten Europäischen Service-Moduls für das NASA-Raumschiff Orion

Airbus erhält ESA-Auftrag zum Bau des dritten Europäischen Service-Moduls für das NASA-Raumschiff Orion

26. Mai 2020 – Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat mit Airbus einen Vertrag für den Bau des dritten Europäischen Service-Moduls (ESM) für das amerikanische bemannte Raumfahrzeug Orion ...
Förderprogramm „go digital“ des BMWi

Förderprogramm „go digital“ des BMWi

30.4.2020: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe können ab sofort finanzielle Unterstützung erhalten, wenn sie kurzfristig Homeoffice-Arbeitsplätze schaffen. Erstattet werden ...

Aus der Branche

Künstliche Intelligenz 2019

Künstliche Intelligenz 2019

10.1.2020: Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. In Bremen haben Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten die Technologie rasant weiterentwickelt. Eine Übersicht der besten KI-Geschichten 2019. Weiter zur Seite Bremen Innovativ ...
Der nächste große Schritt für die Menschheit

Der nächste große Schritt für die Menschheit

17.6.2019: 50 Jahre nach Apollo 11: Raumfahrtbranche in Bremen arbeitet an der Rückkehr zum Mond. Bremen rüstet sich als wichtiger Raumfahrtstandort für die europäischen Beiträge zum nächsten großen Schritt für die Menschheit. Bei Airbus Defence and Space haben die Vorbereitungen für das dritte Europäische Service Modul (ESM) begonnen, das die Raumkapsel Orion antreiben und die... ...
Raumfahrt-Nachwuchs aus Bremen – für Bremen

Raumfahrt-Nachwuchs aus Bremen – für Bremen

8.4.2019: Ob Columbus-Labor, Ariane-Raketen oder Galileo-Satelliten – sie alle tragen das Label „Made in Bremen“. Und das kommt nicht von ungefähr: Rund 12.000 Menschen forschen, tüfteln und bauen hier tagtäglich an Produkten für Raumfahrt, Weltraumforschung & Co. Damit gehört Bremen zu den wichtigsten Raumfahrt-Standorten Europas.     Raumfahrt-Pioniere von Morgen Zur gezielten Förderung des Raumfahrt-Nachwuchses... ...

Videos

AVIASPACE BREMEN - STADT DER LUFT UND RAUMFAHRT

Senatorin Kristina Vogt auf der Space Tech Expo Bremen 2019

SpaceUp - Space Academy Bremen 2019 Trailer