„New Shepard“-Rakete beweist Experiment-tauglichkeit

News  / 

Das Team der ZARM FAB zusammen mit den Wissenschaftlern und dem Team von Blue Origin an der „West Texas Launch Site“.
Foto: ZARM


2.5.2018: Am 29. April 2018 um 19:06 Uhr (CEST) war es soweit. Mit sehr großer Spannung hat das ZARM den Raketenstart der „New Shepard“ des privaten US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos erwartet. Zusammen mit einem deutschen Wissenschaftsteam gehören die Ingenieure der ZARM Fallturm-Betriebsgesellschaft mbh (ZARM FAB) zu den ersten internationalen Nutzern dieses neuen, wiederverwendbaren Raketentyps, der vorrangig für den Raumfahrttourismus konzipiert ist, und ebnen damit einen neuen Weg für die Forschung unter Schwerelosigkeit.
 

Weiter zur ZARM-Seite

 

 

Related Posts

[14. Dezember 2020] Die Neumayer-Station III des Alfred-Wegener-Instituts wird dieses Jahr...

17. Dezember 2020:  Der ESA-Rat hat Dr. Josef Aschbacher als nächsten Generaldirektor der ESA...

04.01.2021: GAIA-X ist eine europäische Initiative, welche vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi)...