Kunst im freien Fall

News  / 

Oliver Chanarin arrangiert das Seil. Quelle: ZARM

23.1.2020: An 250 Tagen im Jahr werden vom Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen wissenschaftliche Experimente in der Schwerelosigkeit durchgeführt. Heute hat das Künstlerduo Broomberg & Chanarin den Bremer Fallturm für ein historisches Experiment genutzt.

Weiter zur ZARM-Seite

Videomaterial: https://www.youtube.com/watch?v=TmT__B9W76g

Related Posts

Bremens Wirtschaftssenatorin ist zu Gast in Groningen. Am Mittwoch, den 8. September 2021, besucht...

Ein wichtiger Tag für den Norden: Mit heutigem Entscheid des Bundesministeriums für Verkehr und...

Nach drei vielfältigen Kongresstagen geht heute, am 2. September 2021, der Deutsche Luft- und...