Dritter erfolgreicher Start der Ariane 5 im Jahr 2020

News  / 

16.8.2020: Beim dritten Start in diesem Jahr vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou (FranzösischGuyana) beförderte die Ariane 5, die von Arianespace betrieben wird, drei Satelliten in den geostationären Transferorbit (GTO): B-SAT-4b für den japanischen Betreiber B-SAT, Galaxy 30 für das weltweit tätige Unternehmen Intelsat sowie das MEV-2 (Mission Extension Vehicle) für Space Logistics LLC, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Northrop Grumman. Der erste Einsatz des MEV-2 wird am Satelliten Intelsat 10-02 erfolgen und wird die Betriebsdauer des Satelliten um weitere fünf Jahre verlängern.

Wide view lift-off. 08/15/2020.
ESA/CNES/Arianespace

Dank des Programms zur kontinuierlichen Leistungsverbesserung konnte die Ariane 5 erneut ihre Nutzlastkapazität erweitern. Der Einsatz der neuen Vehicle Equipment Bay (VEB) steigerte die Nutzlast um weitere 85kg. Seit 2016 hat sich die Nutzlast, die in den geostationären Orbit befördert werden kann, um insgesamt 300 kg erhöht.

Weiter zur Mitteilung auf www.ariane.group/de

Related Posts

17.9.2020: In Bremen laufen alle Fäden zusammen: Für die internationale Luft- und...

16.9.2020: Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler für den diesjährigen Deutschen CanSat...

Seit Jahrzehnten spielt der Raumfahrstandort Bremen bei der Eroberung des Weltalls eine...