TeamViewer und Ubimax bündeln Technologien

News  / 

15.7.2020: TeamViewer®, ein weltweit führender Anbieter von sicheren Remote-Konnektivitätslösungen, hat eine bindende Vereinbarung zur Übernahme von Ubimax unterzeichnet, dem führenden Anbieter von Wearable-Computing-Technologien und Augmented-Reality (AR)-Lösungen für Facharbeiter in der Industrie. Mit der Akquisition erweitert TeamViewer das Angebot für große Unternehmenskunden in den Bereichen Industrie 4.0 und Internet der Dinge (IoT) deutlich. Mit den branchenspezifischen Ubimax-Lösungen können Kunden, darunter viele internationale Blue-Chip-Unternehmen, ihre Arbeitsprozesse optimieren und so das Potenzial der Industrie 4.0 ausschöpfen. Mit dem Zukauf wird sich TeamViewers Zielmarkt um 10 Milliarden Euro auf 40 Milliarden Euro im Jahr 2023 vergrößern. Das kombinierte Geschäft beider Unternehmen wird zudem die jährliche Wachstumsrate des Zielmarktes (CAGR) von 24 % auf 27 % beschleunigen, was auf das starke Wachstum des AR-Marktes zurückzuführen ist.

Lesen Sie mehr.

Related Posts

30.10.2020: Der Branchenverband bremen digitalmedia entwickelt interaktive Informationsplattform...

27.10.2020: Bremen hat eine Strategie zur Künstlichen Intelligenz. Um den KI Standort Bremen und...

Wie wird ein Raumanzug gefertigt? Und was hat Raumfahrt mit Mode zu tun? Wir schauen hinter die...