Raumfahrt persönlich: Dr. Tra-Mi Ho

branche  / 

Dr. Tra-Mi Ho
Die Physikerin leitet das Projekt MASCOT beim Bremer Institut für Raumfahrtsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Der Lander soll im Oktober 2018 auf einem Asteroiden landen.
Quelle: WFB/Jonas Ginter

6.8.2018: Dr. Tra-Mi Ho hat sich auf Astrophysik spezialisiert und ist Projektleiterin beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die Wissenschaftlerin unterstützt mit ihrer Arbeit die Erforschung von Asteroiden und Planeten.
Die Physikerin leitet das Projekt MASCOT beim Bremer Institut für Raumfahrtsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Der Lander soll im Oktober 2018 auf einem Asteroiden landen.

Weiter zur Bremen-Seite

Related Posts

Foto: Jann Raveling 10.1.2020: Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. In Bremen haben...

17.6.2019: 50 Jahre nach Apollo 11: Raumfahrtbranche in Bremen arbeitet an der Rückkehr zum...

8.4.2019: Ob Columbus-Labor, Ariane-Raketen oder Galileo-Satelliten – sie alle tragen das Label...