Das ECOMAT – ein technologischer Meilenstein

Branche  / 

25.8.2020: Innovationspolitik zielt darauf ab, den kontinuierlichen Strukturwandel in Industrieunternehmen, im Mittelstand sowie bei den unternehmensnahen Dienstleistern zu unterstützen. Dabei kommt der Förderung von zukunftsträchtigen Schüsseltechnologien eine herausragende Bedeutung zu. Bestimmte Technologien spielen dabei Hand in Hand, zum Beispiel die Additive Fertigung/der 3D-Druck, der Leichtbau und die Bionik. Die in Bremen stark ausgeprägten Innovationscluster Luft- und Raumfahrt, Automotive und Maritime Wirtschaft bieten ein besonderes Potenzial für Additive Fertigung/3D-Druck, aber auch in der Medizintechnik und in der Ernährungswirtschaft ergeben sich interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Mit dem Forschungs- und Technologiezentrum ECOMAT hat Bremen die vorhandenen Kompetenzen von Wirtschaft und Wissenschaft rund um den Leichtbau und die hiermit verknüpften weiteren Schlüsseltechnologien, vor allem die Additive Fertigung, in der Airport-Stadt gebündelt. Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen öffnet sich hier ein Zugang zu Schlüsseltechnologien, mit denen sie ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit stärken können.

Weiter zur Seite der WFB.

Related Posts

Lebenslauf Anke Kaysser-Pyzalla hat in Bochum und Darmstadt Maschinenbau und Mechanik studiert. Sie...

Foto: Jann Raveling 10.1.2020: Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. In Bremen haben...

17.6.2019: 50 Jahre nach Apollo 11: Raumfahrtbranche in Bremen arbeitet an der Rückkehr zum...